aka My Postcard from – (& Herz mit Ausblick)

Ich schreibe schon lange wieder Postkarten. Auf jeder Reise bekommen Familie, Freunde und Bekannte eine Karte. Wenige inzwischen nur noch, denn ich schreibe nun eine Karte an der alle Freude haben können, indem ich sie im Internet zeige. Und seit Neuestem werden die Karten nun auch noch von mir verziert, entfremdet, verschönert, beklebt, gelocht. Die erste derartige Reise ist beendet und ich schicke immer noch die letzten Karten raus…

Mal auf deutsch, mal auf englisch, Karte wie Titel.

Im Reisegepäck eine Tasche mit den dazugehörigen Bastel-Utensilien: zuerst einmal ein Klebestift. Dann eine Schere, Geschenkband, verschiedene Locher, Aufkleber, Mappen (schon geschrieben/gepostet, in die Post zu stecken, Ersatz/leere gekaufte Karten für´s nächste Mal, noch zu schreibende Postkarten, Briefmarken/Aufkleber) und natürlich viele verschiedene Stifte, Clips.

Auf der vergangenen Reise habe ich mich alle paar Tage in ein Café gesetzt, alles um mich ausgebreitet, und auch andere Menschen eingeladen, die neugierig schauten, sich Postkarten zu kaufen, dazuzusetzen und mitzumachen. „Schickst Du mir auch mal solche Postkarten?“ höre ich auch manchmal.

Da ist durchaus noch mehr Raum für Kreativität! Flyer zu bearbeiten und zu versenden, ich habe blanko-Postkarten-Aufkleber dabei, und ich benutze Werbung auch zum Ausschneiden und dann Bekleben. Ich kaufe vor Ort aber auch Kleinigkeiten wie Aufkleber und hübsche Geschenkbänder – und natürlich in jedem Ort die Postkarten! Und Briefmarken, die auf den darauf vorgesehenen Platz zu kleben sind, damit die Karte befördert wird. [ ;)]

postkarte atelier361 postkarte atelier361 postkarte atelier361 postkarte atelier361

 

 

Erweitert habe ich das Ganze letztes Jahr um das Herz mit Ausblick.

Postcard from Rosalie (Projekt)
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.